sma sunpower Wir sind IBC Solar Fachpartner

Finanzierung

zurück zu Finanzierung

KfW-Programm - Erneuerbare Energien

Die Förderhöhe für Ihre geplante Anlage beträgt rund 2%.

Wer wird gefördert?

In- und ausländische, gewerbliche Unternehmen, die sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden; Unternehmen, an denen Kommunen, Kirchen oder karitative Organisationen beteiligt sind; Freiberuflich Tätige; Natürliche Personen und gemeinnützige Antragssteller, die den erzeugten Strom/die erzeugte Wärme einspeisen.

Was wird gefördert?

  • Errichtung, Erweiterung, Erwerb von Anlagen zur Stromerzeugung gemäß Gesetz zur Neuregelung des Rechts Erneuerbare Energien im Strombereich (EEG) vom 21.07.2004 (BGBl. l. S. 1918), wie z. B. Windkraft- oder Photovoltaikanlagen

  • Errichtung, Erweiterung, Erwerb von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) und Anlagen zur Wärmeerzeugung

Wie sind die Konditionen des Darlehens?

Kreditlaufzeit bis zu 20 Jahre bei höchstens 3 tilgungsfreien Anlaufjahren

Verzinsung Bankdurchgeleiteter Kredit:
Risikogerechte Festlegung des Zinssatzes durch die Hausbank unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Verhältnisse des Kreditnehmer und der Werthaltigkeit der gestellten Sicherheiten (für detailliertere Informationen siehe Risikogerechtes Zinssystem).

Direktkredit: geltender Programmzinssatz
Bei Zusage wird der Zinssatz für die ersten 10 Jahre festgelegt, danach wird der Zinssatz neu bestimmt.

Bereitstellungsprovision
0,25 % pro Monat für den noch nicht ausgezahlten Kreditbetrag beginnend zwei Bankarbeitstage und einen Monat nach Zusagedatum

Auszahlung 96 %

Tilgung

  • in gleich hohen vierteljährlichen Raten nach Ablauf der tilgungsfreien Anlaufjahre

  • außerplanmäßige Tilgung innerhalb der ersten Zinsbindungsfrist jederzeit ohne Kosten möglich

Sicherheiten

Bankdurchgeleiteter Kredit: bankübliche Sicherheiten, z.B. Grundschulden oder Bürgschaften

Direktkredit: gebunden an die bei Kommunaldarlehen üblichen formalen Voraussetzungen

Kombinationsmöglichkeiten
Die Mittel aus dem KfW-Programm Erneuerbare Energien sind grundsätzlich mit anderen Fördermitteln aus öffentlichen Haushalten kombinierbar, nicht jedoch mit Krediten aus anderen KfW- oder ERP-Programmen.

Das Informationszentrum der KfW erreichen Sie im Internet unter www.kfw-foerderbank.de und telefonisch unter der Servicenummer 01801-335577 zum Ortstarif.

(nach oben)

SOLAR PIONIER