sma sunpower Wir sind IBC Solar Fachpartner

Sonnenstrom speichern einfach erklärt

sonnenstrom M2

Endlich ist Sonnenstrom speichern möglich. Mit dem IBC SolStore nutzen Sie Ihren selbst erzeugten Sonnenstrom rund um die Uhr. Dieses Video zeigt einfach und verständlich, wie Sonnenstrom aus Photovoltaik tagsüber gespeichert und in der Nacht verbraucht werden kann.

Solaranlagen mit Speicher in Bergen

zurück zu Photovoltaik

Solarenergie lohnt sich in Bergen – am besten mit Speicher!

Fast 65 % des bisherigen Strombedarfs können gedeckt werden, indem man sich auch die „Spitzen“ seiner Sonnenenergie-Erzeugung zunutze macht. Das Thema „Speicher“ ist in Bergen ganz groß – zumal immer ausgereiftere Systeme auf den Markt kommen.

Da lohnt es sich, selbst Altanlagen in Bergen mit Speicher nachzurüsten. Aber auch der Neubau einer eigenen Solaranlage mit Speicher ist in Bergen noch sinnvoll. Solarstrom, der ins öffentliche Netz eingespeist wird, wird noch immer für 20 Jahre staatlich bezuschusst. Aber auch nach Ablauf der Förderung gilt: Fossile Brennstoffe werden immer knapper – die Sonne dagegen ist ein nie versiegender natürlicher Rohstoff.
Zuverlässig wird damit in Bergen – ob mit Speicher oder ohne – auch an Regentagen Strom produziert. Nur wenige Voraussetzungen genügen: Ein Dach mit 15 bis 60 Grad Neigung und mindestens 18 qm unverschattete Dachfläche für die Module. Von 1000 auf 351 Euro kann die Stromrechnung in Bergen dank Speicher sinken …
das lohnt sich nachhaltig! Schließlich profitieren auch nachfolgende Generationen von der Investition in Solarstrom mit Speicher in Bergen. Eine intakte Umwelt sollte uns die Finanzierung wert sein!

Mit Speicher in Bergen werden Sie unabhängig von ständig steigenden Stromkosten.

Was sie nicht selbst verbrauchen, speisen Sie gewinnbringend ins öffentliche Netz. Speicher in Bergen machen Sie vor allem im Frühjahr und Herbst noch autarker vom Netzstrom als bisher. Meist muss lediglich im Winter vom öffentlichen Netz zugekauft werden. Selbst dieser Verbrauch ließe sich noch verringern – zum Beispiel durch den Einsatz einer Wärmepumpe. Welche Technik Sie nutzen, liegt bei Ihnen. Für Speicher in Bergen stehen Ihnen zwei verschiedene Systeme zur Auswahl, ebenso verschiedene Batterien. Am besten, Sie lassen sich von einem erfahrenen Experten beraten, welcher Speicher in Bergen zu Ihren Gegebenheiten und Bedürfnissen vor Ort am besten passt.

Unter www.system-energie.de erfahren Sie mehr!

SOLAR PIONIER